Keller

Im Keller kann nur die Qualität erhalten werden, die aus dem Weinberg kommt. Deshalb haben wir  hohe Ansprüche an die Vinifikation und den Ausbau der Weine.

Die gesunden und vollreifen Trauben kommen vom Rebstock unverzüglich ins Kelterhaus.


Die weißen Trauben werden sehr schonend, mit modernster Technik gekeltert.

Edelstahltanks

Bei einer langsamen und temperaturkontrollierten Gärung im Edelstahlfass ist es unser Ziel, die in den Trauben gebildeten sortentypischen Charaktere und Aromen bis in die Flasche zu bringen.


Die roten Trauben gehen einen ganz anderen Weg.

Nach der Ernte werden die Beeren von den Stielen schonend entfernt.

barrique

Anschließend erfolgt das Einmaischen der Trauben. In diesem Zustand erfolgt auch die Vergärung. Durch den dabei entstehenden Alkohol werden die Farb- und Geschmacksstoffe aus der Beerenhaut gelöst. Dieser komplizierte Vorgang wird ständig überwacht. Nur die Erfahrung hilft uns zu wissen, welche Bedingungen und Gärzeiten richtig sind, denn Regeln gibt es dafür keine.

Unsere besten Rotweine lagern bis zur optimalen Reife in kleinen neuen Eichenholzfässern, den so genannten Barriques. Diesen Weinen lassen wir sehr viel Zeit zur optimalen Reifung.

Meldungen